AUFGABEN FÜR DEN UNTERRICHT
  JAHRGANG
5 bis 9
10 BILDARBEITEN + KLAUSUREN
11 BILDARBEITEN + KLAUSUREN
12 BILDARBEITEN + KLAUSUREN
13 BILDARBEITEN + KLAUSUREN
quadratrot
13 ABITURAUFGABEN 1998-2005
Legende
K
= Kombinierte Aufgabe mit Praxisteil
KT = Kombinierte Aufgabe mit theor. Schwerpkt.
T
= Schriftlich-theoretische Aufgabe
300 = Abiturbedingungen, Dauer 300 Min.
 
   
  ANMERKUNG
Bis 2005 sind in Niedersachsen die Abitur-Prüfungsaufgaben von der Fachlehrkraft ent-wickelt worden, die den vorangegangenen Unter-richt mit seinen individuellen Lernprozessen verantwortet hatte. Jetzt verstärkt das Zentral-abitur landesweit die inhaltliche Gleichschaltung des Fachunterrichts. Denn dort richten sich die Aufgaben vorwiegend am Inhalt der zentralen Vorgaben aus. Individuelle Ansätze der fachlich ausgebildeten Lehrkraft könnten ja einen erfolg-reichen Schulabschluss gefährden.
Der Autor dieser Seite bemüht sich weiterhin um möglichst innovative Aufgabern aus eigen-ständiger Sicht, um effektiv und beweglich auf konkrete Lernsituationen im Kunst-Unterricht eingehen zu können.
MEHR zum ZENTRALABITUR
 

haken3