KLAUSUR MÖBIUSBAND
   Rainer Randig · 13. Jg. Grundkurs · Kursthema DINGE ZUM SPRECHEN BRINGEN · Schuljahr 2006-07
KOMBINIERTE AUFGABE MIT PRAKTISCHEM SCHWERPUNKT · 3 Stunden · 14.02.2007  
Aufgabenstellung
 
Zusammenhang:
Bilder zum Thema Neukonstruktion / Übergang von einem Gegenstand zu einem anderen (Bildthema: Metaphorische Verbindung) / Das Klausurthema steht in keinem direkten Bezug zum gestrigen Besuch der Ausstellung Neo Rauch.

PRAKTISCHER TEIL:

  1. Klebe aus dem Papierstreifen ein Möbiusband*, indem du den Streifen zum Ring zusammenfügst, an einem Ende um 180° verdrehst und an das andere Streifenende klebst. Dabei müssen Knicke im Band vermieden werden.

  2. Bilde das Modell in einer Umrisszeichnung als breites Band auf einem A3-Blatt formatfüllend ab.

  3. Gestalte das abgebildete Möbiusband farbig mit einer sich ständig ändernden Oberfläche!
    Greife dafür auf deine Erfahrungen mit der aktuellen Bildarbeit im Unterricht zurück. Um die Fläche des Möbiusbandes ständig zu verwandeln, sind die Möglichkeiten von Formen und Farben (in der Kombination von Wasserfarben und Buntstiften!) spielerisch und experimentell zu nutzen.
    Gegenständliche Konzepte sind nicht gefordert.
    Ungegenständliche Flächeneinteilungen oder ornamentale Muster dürfen die Darstellung strukturieren.

SCHRIFTLICHER TEIL:

    1. Erläutere die vier verwendeten Begriffe des Zitats Kunst ist Wahrnehmung von Gestalt durch Schaffung von Gestalt. am Beispiel deiner bildnerischen Arbeit.

    2. Erörtere kritisch und beurteile, ob sich deine eigenen Mühen und Zweifel bei der Bearbeitung der praktischen Aufgabe mit der Aussage des Zitats vereinbaren lassen.

Begründe deine Aussagen und Meinungen sorgfältig. Beziehe dich zur Verdeutlichung auf konkrete Fakten deiner bildlichen Darstellung und auf Kenntnisse und Erfahrungen aus dem Unterricht!

Hinweise:

  • Male und zeichne entschieden und zügig!
  • Halte dich an eine wohlüberlegte Zeitplanung.
  • Der Schwerpunkt der Arbeit liegt im praktischen Teil, Verhältnis 2:1
  • Ein Korrekturrand ist auf jeder Seite rechts (!) freizuhalten!
  • Hefte zur Abgabe der Klausur das Papiermodell des Möbiusbandes in einer flachen Form mit der Büroklammer an die schriftlichen Ausführungen!

Materialien:

  • Zitat: Kunst ist Wahrnehmung von Gestalt durch Schaffung von Gestalt.
    Carl Friedrich v. Weizsäcker, Physiker
  • Papierstreifen, Klebestift
  • Bleistift, Buntstifte in Kombination mit Deckfarbe, Deckweiß, P apier A3
  • Schreibgerät und -papier

    * Möbiusband Möbiussche Fläche ist eine einseitige Fläche, d.h. eine Fläche, bei der man von einer Seite auf die andere ohne Überschreitung des Randes gelangen kann. Brockhaus Enzyklopädie 1972
 
  28.12.2015